F 0 Fahrzeugbrand
06 Juni

Am späten Abend gegen 23.28 Uhr wurde der LZ 1 zu einem in Vollbrand im Bereich ZOB/Bahnhofstr. stehenden PKW alarmiert. Mittels Shaummittel wurde das Fahrzeug abgelöscht. Ein Eindringen der auslaufenden Betriebsstoffe und des Schaummittels in die Kanalisation konnte nicht verhindert werden. Aufgrund dessen wurde die untere Wasserbehörde des Märkischen Kreises sowie der Ruhrverband als Betreiber der Kläranlage im Erlen benachrichtigt. Um die Beseitigung der Betriebsstoffe auf der Strassenoberfläche kümmerte sich ein hinzugezogenes Fachunternehmen.