TH 0 Hindernis im Gleisbett
04 Februar

Kurz nach 19.04 Uhr wurde der LZ Volme Neuenhaus in den Bereich der Ortschaft Bollwerk aufgrund eines umgestürzten Baumes alarmiert. Dieser Baum war durch eine starke Windböe entwurzelt und kam auf dem Gleis der RB 25 zu liegen. Ein von Lüdenscheid in Richtung Köln fahrender Nahverkehrszugkollidierte mit diesem Hindernis. Hierbei wurde der Triebwagen glücklicherweise nur leicht beschädigt und konnte so noch den ehemaligen Haltepunkt Bollwerk im Fußgängertempo erreichen. Bis ein Ersatzbus an der Einsatzstelle verfügbar war betreuten die Einsatzkräfte die 20 Fahrgäste. Vorsorglich war zwischenzeitlich der Notfallmanager der Bahn, der Rettungsdienst des Märkischen Kreises sowie der LZ Stadtmitten nachalarmiert worden. Zur Weiterreise wurden die unverletzten Personen mit dem Ersatzbus zum Bahnhof Kierspe gefahren. Nach etwas mehr als einer Stunde konnte der Einsatz seitens der alarmierten Einsatzkräfte beendet werden.