F 1 Brand im Gebäude
30 Juni

Vermutlich ist ein defekter Lithium Accu der Grund eines Entstehungsbrandes in einem Mehrfamilienhauses in der Gartenstrasse. Bewohner des Objektes hatte Knallgeräusche in einer Wohnung bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Die Leitstelle alarmierte gegen 4.16 Uhr den Rettungsdienst des Märkischen Kreises, die Polizei, das DRK Kierspe und den LZ Stadtmitte. Aus der Brandwohnung wurde eine Person gerettet und die weiteren Bewohner aus den anderen Wohnungen evakuiert. Die Bewohnerin wurde nachveiner Erstversorgung mit einer Rauchgasvergiftung ins Klinikum transportiert. Der eigentliche Brand wurde gelöscht. Nachdem einer intensiven Belüftung des Gebäudes konnten die anderen Wohnungen wieder frei gegeben werden.